Besucherinformationen

BESUCHERINFORMATION

Achtung: Das Informationspunkt is jetzt geschlossen durch das Coronavirus

ÖFFNUNGSZEITEN

Informationspunkt: Klaasstraat 38 - 5911 JR Venlo

In dieser Niederlassung des Museums finden Sie Informationen über unserem Outdoor-Programm, unseren Ausstellungen, sowie über dem Fortschritt der Renovierung des neuen Standorts. Das Museum als Sammlungshaus ist vorübergehend geschlossen! Der zukünftige Standort Keulsepoort 1 in Venlo wird in der kommenden Zeit renoviert und wir erwarten, dass wir im Frühjahr 2021 in diesem renovierten monumentalen Postamt unsere Türen für das Publikum öffnen können. So wie gesagt finden Sie in der Zwischenzeit ein Teil unserer Sammlung bei Ausstellungen und Kunstprojekte in der Stadt, also „draussen“. Wenden Sie sich bitte für Auskünfte an unseren Informationspunkt.

Öffnungszeiten Klaasstraat 38:

Freitag und Samstag: 12 - 16 Uhr

INFORMATIONSPUNKT KLAASSTRAAT – EINTRITT FREI

WEGBESCHREIBUNG

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn Sie mit dem Zug oder Bus anreisen, steigen Sie am Hauptbahnhof Venlo aus. Zu Fuss weitergehen Richtung Zentrum, entlang der Vorderseite des Limburgs Museums. Das nächste Gebäude auf der rechten Seite ist die ehemalige Post von Venlo, der zukünftigen Standort des Museums van Bommel van Dam. Gehen Sie geradeaus weiter, zweiten Strasse links - Klaasstraat – mitten auf dieser Strasse befindet sich unser Informationspunkt.

Mit dem Pkw und Parken

Folgen Sie bitte Verkehrsschilder Richtung Zentrum und/oder Hauptbahnhof Venlo. Dann die Schilder Richtung Parkplätze folgen. Parkplätze am Deken van Oppensingel sind meist in der Nähe von unserem Informationspunkt. Andere Parkplätze sind 5 bis 10 Minuten entfernt.

Parken in Venlo ist, auch am Sonntag, kostenpflichtig.

ADRESSINFORMATIONEN

Klaasstraat 38 (Infopunkt / Shop)

5911 JR Venlo

(+31)(0)77-3513457

info@vanbommelvandam.nl

Uw browser is verouderd!

Update uw browser Om deze website goed te bekijken. Update uw browser nu

×

WERKE AUS DEN AUSTELLUNGEN ONLINE ANSEHEN! Pop-up Museum: Zeichen der Freiheit Schlieflen